Promovierende

Laufende Dissertationen:          

  • Wasserfuhr, Hannah-Lea:
    Industrielle Produktion von jüdischen Ritualgegenständen zur Kaiserzeit und Weimarer Republik und ihre Vermarktung – Kultur- und konsumgeschichtliche Perspektiven.
     
  • Stylianidis, Ioannis:
    The representation of Jews in the Greek and German Press.
     
  • Müller, Natascha:
    Travelling Antisemitism“. Der Menschenrechtsdiskurs und antisemitische Deutungsangebote in der transnationalen Palästina- Solidaritätsbewegung. Eine Analyse transnationaler Diffusionsprozesse.
     
  • Wingerath, Markus Hubert:
    Veränderung der jüdisch-christlichen "concivilitas" im 13./ 14. Jahrhundert. Ausbreitung und Auswirkung von Hostienfrevelvorwürfen, Transsubstantiationslehre und Fronleichnam auf die Kommunikationsnetze des deutschen Südens (Arbeitstitel).
       

Abgeschlossene Dissertationen:

  • Dr. des. Gruber, Hans-Peter:
    Felix Weil (1898–1975) – "aus der Art geschlagen". Eine politische Biographie (zusammen mit Prof. Dr. Werner Bergmann, TU Berlin).

  • Dr. Ben Temelliste, Imen:
    Die vergessenen Jahre: Die Geschichte der Juden Tunesiens unter Vichy und Naziherrschaft zwischen
    1940 – 1943.

     
  • Dr. Sagasser, Amélie:
    Juden und Judentum in der Karolingerzeit (zusammen mit Prof. Dr. Dominique Iogna-Prat, EHESS/Paris).  
     
  • Dr. Weißbach, Judith:
    Exil, Heimat, Wartesaal. Erinnerungen deutschsprachiger jüdischer Flüchtlinge an ihre Flucht nach Shanghai, 1938 – 1949.

 

 

Letzte Änderung: 07.04.2021