Dr. Saskia Dönitz


2020_12_01_SaskiaDoenitz

Tel.: (+49) (0) 62 21 / 54 192 - 59
E-Mail: saskia.doenitz@hfjs.eu

Anschrift:
Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg
Landfriedstraße 12
D-69117 Heidelberg

Sprechstunde: Montag, 12.00 Uhr,  Raum Nr. 2.07
(nach Voranmeldung unter saskia.doenitz@hfjs.eu)


 

Kurzvita:

  • Studium der Judaistik und mediävistische Germanistik an der FU Berlin und der Hebrew University Jerusalem
  • Promotion an der FU Berlin im Jahre 2008
  • Postdoc an der Goethe Universtät Frankfurt
  • Habilitation in Vorbereitung; Thema: Intellektuelle Biographie des Shemarya ha-Iqriti im Kontext seines byzantinischen Gelehrtennetzwerks

Forschungsschwerpunkte:

  • Jüdische Geschichte und Kultur des Mittelalters, aktuell mit einem Schwerpunkt der Juden in Byzanz
  • Jüdische Historiographie des Mittelalters
  • Gelehrtennetzwerke zwischen Byzanz, Italien und Ashkenaz
  • Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte
  • Geschichte der jüdisch-christlichen Beziehungen im Mittelalter

Publikationen (Auswahl):

  • "Überlieferung und Rezeption des Sefer Yosippon", Tübingen 2013.
  • Gemeinsam mit den Mitgliedern des DFG-Netzwerks „Transkulturelle Verflechtungen im Euromediterraneum 500-1500”: "Transkulturelle Verflechtungen – mediävistische Perspektiven", Göttingen 2016.
  • Herausgegeben gemeinsam mit Meron Piotrkowski und Geoffrey Herman: "Sources and Interpretation in Ancient Judaism. Studies for Tal Ilan at Sixty", Leiden 2018.
  • "Theological Encounters at a Crossroads. An Edition and Translation of Judah Hadassi’s Eshkol ha-kofer, First Commandment, and Studies of the Book’s Judaeo-Arabic and Byzantine Contexts", edited by Daniel J. Lasker,  Johannis Niehoff-Panagiotidis and David Sklare, Leiden 2018.

 

Einen ausführlichen Lebenslauf mit Publikationsliste finden Sie [HIER...]

 

 

 

Letzte Änderung: 13.01.2021