Einschreibung

Voraussetzung

Für die Bachelor-Studiengänge: Außer der allgemeinen Hochschulreife oder einem als gleichwertig anerkannten Schulabschluss sind keine weiteren Studienvoraussetzungen erforderlich
Die Studieninteressierten sollten die Bereitschaft haben, die hebräische Sprache verschiedener Sprachstufen zu erlernen. Außerdem sollten sie Interesse an der Vielfalt jüdischer Religion und Kultur mitbringen.

Für den Master-Studiengang Jüdische Studien: zusätzlich Abschluss im Bachelor-Studiengang Jüdische Studien oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt sowie Nachweis des Hebraicums. Näheres regeln die Zulassungssatzung und die Prüfungsordnung für den M.A. Jüdische Studien. Der konsekutive Master-Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Es  ist eine Bewerbung notwendig, bevor der Antrag auf Immatrikulation gestellt werden kann.

Studienabschluss: M.A. Jüdische Studien, konsekutiver Studiengang
Bewerbungspflichtig: Ja.
Bewerbungsfrist: 15. Januar  für das Sommersemester; 15. Juli  für das Wintersemester
Studienbeginn: SoSe; WiSe

Für den  M.A. Jüdische Studien – Geschichte jüdischer Kulturen (Joint Degree): Bachelor-Abschluss in einer kultur-, sozial-, geisteswissenschaftlichen oder theologischen Disziplin (z. B. in Jüdischen Studien, Geschichte, Germanistik, anderen literaturwissenschaftlichen Studienrichtungen, Theologie, Philosophie, Religionswissenschaft, Islamwissenschaft, Cultural Studies, Gender Studies, Kunstgeschichte oder Gesellschaftswissenschaften). Maximal 20 Studierende werden pro Jahr zugelassen. Die Studierenden bewerben sich bei der zuständigen Studienkoordinatorin oder dem zuständigen Studienkoordinator (in Heidelberg: Prof. Dr. Roland Gruschka.) an der von ihnen gewählten Stammuniversität.

Studienabschluss: M.A. Jüdische Studien – Geschichte jüdischer Kulturen (Joint Degree)
Bewerbungspflichtig: Ja
Bewerbungsfrist: 15. Mai
Studienbeginn: WiSe
Regelstudienzeit: 4 Semester

 

Benötigte Unterlagen

Für die Einschreibung müssen in der Regel folgende Unterlagen vorgelegt werden:

  • Versicherungsnachweis der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse
  • Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife, oder eine durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung
  • Personalausweis
  • Immatrikulationsbescheinigung der Universität Heidelberg (ist nachzureichen)

 

 

Doppelimmatrikulation: Schritt für Schritt

  • Immatrikulationsantrag online als PDF-Datei herunterladen, ausdrucken und an das Sekretariat der HfJS schicken oder dort abholen, ausfüllen und abgeben
  • Warten auf Einschreibebestätigung
  • Immatrikulation an der Universität Heidelberg: Original der Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule mitbringen; ein entsprechendes Merkblatt zur Immatrikulation an der Universität Heidelberg und weitere Informationen sind hier verfügbar. (Der Immatrikulationsantrag ist ab Mitte August verfügbar und wird hier verlinkt.)
  • Nachreichen der Immatrikulationsbescheinigung der Universität Heidelberg im Studentensekretariat der Hochschule

 

 Die Einschreibfristen der HfJS richten sich nach der Universität Heidelberg.

 

Ausgehändigte Papiere

  • Studienbuch (wird von der Uni Heidelberg ausgegeben)
  • Studienausweis (Uni Heidelberg/HfJS)
  • Studienbescheinigung (Uni Heidelberg/HfJS)

 

Kontakt

Studentensekretariat HfJS Heidelberg

Öffnungszeiten des Studentensekretariats:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
Ansprechpartnerin: Marion Burger

Telefon 06221 / 54-192-45
Fax 06221 / 54-192-09

 

 


 Immatrikulationsantrag:

Antrag auf Immatrikulation an der Hochschule für Jüdische Studien

Application to Matriculate:

Application to Matriculate

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 18.06.2013