Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg

 

Promotionsstipendium

Die Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (HfJS) vergibt an eine/n hervorragend qualifizierte/n Bewerber/in ein Stipendium zur Förderung eines Promotionsvorhabens für die Zeit vom 01.09.2015 bis 31.8.2016 (vorbehaltlich zur Verfügung stehender Mittel durch das Land Baden-Württemberg).

Ausschreibung nach dem Landesgraduiertenförderungs-gesetz (LGFG)

Weitere Informationen finden Sie [HIER]

 

Deutschlandstipendium

Die HfJS  vergibt ein
Deutschlandstipendium ab dem Wintersemester 2015/16 (Förderbeginn: 1.10.2015)

Weitere Informationen finden Sie [HIER]

 

Rückmeldung zum
WiSe 2015/16:

Montag, 15.6. - Mittwoch, 15.7.2015, immer von 10-13:00 Uhr
 

 [MORE...]


Lektüreübung/ Sources lecture class: Jewish Culture(s) in South America

For the participants and everyone who is interested, there will be in addition to the lecture of Prof. Heil Jewish Culture(s) in South America a sources lecture class.

[MORE...]
 

 


Heidelberger Hochschulreden 2015

Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank AG,
spricht über:

Europa und die Rolle der Banken

Am Mittwoch, 8. Juli 2015, um 18.15 Uhr
in der Aula der Alten Universität Heidelberg

Der Eintritt ist frei!
 


Hinweis: Die Mensa der HfJS ist am Freitag, 3.7.2015, geschlossen!
 


Die HfJS und das ABC zur Erforschung der Text- und Auslegungstraditionen der Hebräischen Bibel e.V. laden ein zum Vortrag von

Frau Dr. Nili Samet (Bar Ilan University)

zum Thema
Biblical and Mesopotamian 'vanity literature'

Dienstag, 7. Juli 2015, 18:15 Uhr, HfJS, Hannah-Arendt-Saal (S 4)



Forschungskolloquium für Israel- und Nahoststudien

15_03-17_Fotot_Forschungskolloquium

Das Programm sowie weitere Informationen finden Sie [HIER]

Nächste Referenten:


Josef Herbasch (HfJS)
Theories of Exile in Jewish Ultra-Orthodoxy
Donnerstag, 2. Juli 2015, 16:00 Uhr, S2


Stephan Stetter (Universität der Bundeswehr München):
Of Structural Couplings and Irritations: EU and German Foreign Policy vis-à-vis Israel and the Middle East
Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:00 Uhr, S2


Shelley Harten (Freie Universität Berlin):
The Manufacture of a Hebrew Orient. Representations of the “Orient” and the “Arab” in Zionist and Eretz-Israeli High Arts, 1906-1948
Donnerstag, 16. Juli 2015, 16:00 Uhr, S2

 


 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 02.07.2015