Aktuelle Publikationen

 

Laufende Online-Publikationen


 

BIMA Screenshot BIMA: Biblical Masora Database:
hg v. Hanna Liss / Kay Joe Petzold / Clemens Liedtke:
Online-Datenbank: http://bima.corpusmasoreticum.de/#/
   
Nggj
Neue-Gallia Germania Judaica:
hg. v. Johannes Heil / Amélie Sagasser u.a.
https://nggj.eu

 

 

2018


 

Feinberg-2018 Anat Feinberg:
Wieder im Rampenlicht.
Jüdische Rückkehrer in deutschen Theatern nach 1945
,
Göttingen: Wallstein 2018.
Heil-2018 Johannes Heil / Janus Gudian / Michael Rothmann / Felicitas Schmieder (Hgg.):
Erinnerungswege - Festschrift für Johannes Fried (Frankfurter Historische Abhandlungen 49),
Stuttgart 2018.
Liss-landthaler-judentum Hanna Liss / Bruno Landthaler:
Wie das Judentum mit der Tora lebt. Weisung von ganz oben,
Berlin: Cornelsen, 2018.

2017


 

Bennewitz-2017 Susanne Bennewitz:
Jüdischdeutsche Drucke und Basler Mundart. Jüdische Sprachen in Basel zu Beginn der Emanzipation,
Basel: Schwabe, 2017.
Dubrau-2017 Alexander Dubrau:
Der Midrasch Sifre Zuta. Textgeschichte und Exegese eines spätantiken Kommentars zum Buch Numeri. Mit einem Geleitwort von Günter Stemberger (Tübinger Judaistische Studien),
Münster 2017.
Heil-2017 Johannes Heil / Jehoschua Ahrens / Karl-Hermann Blickle / David Bollag (Hgg.):
Hin zu einer Partnerschaft zwischen Juden und Christen - Die Erklärung orthodoxer Rabbiner zum Christentum,
Berlin 2017.
Lederer-bruechner-kommentare Ingeborg Solveig Lederer-Brüchner:
Kommentare zum Buch Rut von Josef Kara Editionen, Übersetzungen, Interpretationen. Kontextualisierung mittelalterlicher Auslegungsliteratur (Judentum und Umwelt 82),
Frankfurt u.a.: Peter Lang, 2017.
Weissbach-2017 Judith Weißbach:
Exilerinnerungen deutschsprachiger Juden an Shanghai 1938–1949 (Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg 20),
Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter, 2017.

 

2016


 

Philippson-propheten Die Propheten (hebräisch-deutsch) in der revidierten Übersetzung von Rabbiner Ludwig Philippson:

hg. v. Walter Homolka, Hanna Liss und Rüdiger Liwak
Freiburg/Basel u.a.: Herder, 2016.
Liss-landthaler-tora Hanna Liss / Bruno Landthaler:
Erzähl es Deinen Kindern. Die Torah für Kinder, 5 Bde.,
Berlin: Ariella Verlag, 2014–16.
Sleppoy-2016 Vladislav Zeev Slepoy:
Halachische Literatur in Aschkenas in den Jahren 1350–1500 (Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg 19),
Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter, 2016
Schulmaterialien Unterrichtsmaterialien zur jüdischen Emanzipation:
hg. v. Birgit Klein / Susanne Bennewitz
http://www.hfjs.eu//juedische_emanzipation/start.html, 2013–16

2015


 

Attia-masorah

Élodie Attia:
The Masorah of Elijah ha-Naqdan. An Edition of Ashkenazic Micrographical Notes (Materiale Textkulturen 11),
Berlin u.a.: De Gruyter, 2015.
(Adobe open access)

Golinets-beiträge

Viktor Golinets / Hanna Jenni / Hans-Peter Mathys / Samuel Sarasin (Hgg.):
Neue Beiträge zur Semitistik. Fünftes Treffen der Arbeitsgemeinschaft Semitistik in der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft vom 15.–17. Februar 2012 an der Universität Basel (Alter Orient und Altes Testament 425),
Münster: Ugarit-Verlag, 2015.

Heil-weber-2018 Johannes Heil / Annette Weber (Hgg.):
Ersessene Kunst. Der Fall Gurlitt,
Berlin 2015.
Heil-2015 Johannes Heil / Klaus Oschema / Ludger Lieb (Hgg.):
Abrahams Erbe. Konkurrenz, Konflikt und Koexistenz der Religionen im europäischen Mittelalter (Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung 2),
Berlin 2015.
Philippson-tora Die Tora. Die Fünf Bücher Mose und die Prophetenlesungen (hebräisch-deutsch) in der revidierten Übersetzung von Rabbiner Ludwig Philippson:

hg. v. Walter Homolka, Hanna Liss und Rüdiger Liwak, unter Mitarbeit v. Susanne Gräbner und Daniel Vorpahl,
Freiburg/Basel u.a.: Herder, 2015.

2014


 

Bennewitz-2014 Susanne Bennewitz:
Ein Außenseiter handelt. Der Kaufmann Isaac Dreyfus in Basel,
Göttingen: Wallstein, 2014.

2013


 

Boockmann-2013 Margaretha Boockmann:
Schrift als Stigma. Hebräische und hebraisierende Inschriften auf Gemälden der Spätgotik /Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg 16), Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter, 2013.

2012


 

Heil-2012 Johannes Heil /  Stephan J. Kramer (Hgg.):
Beschneidung: Das Zeichen des Bundes in der Kritik – Zur Debatte um das Kölner Urteil,
Berlin 2012.
Mantovan-2012 Daniela Mantovan (Hg.):
Yiddish Poets and the Soviet Union, 1917–1948 (Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg 17),
Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter, 2012.
Twiehaus-2012 Christiane Twiehaus:
Synagogen im Großherzogtum Baden (1806–1918). Eine Untersuchung zu ihrer Rezeption in den öffentlichen Medien (Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg 15),
Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter, 2012.

2011


 

Feinberg-2011 Anat Feinberg / Heidy Margrit Müller / Kamal Odischo Kolo:
Das Ende des Babylonischen Exils: kulturgeschichtliche Epochenwende in der Literatur der letzten irakisch-jüdischen Autoren,
Wiesbaden: Reichert, 2011.
Klein-riess-2011 Birgit Klein / Rotraud Ries (Hgg.):
Selbstzeugnisse und Ego-Dokumente frühneuzeitlicher Juden in Aschkenas. Beispiele, Methoden und Konzepte (minima judaica 10),
Berlin 2011 .
Liss-2011-2

Hanna Liss:
Tanach. Lehrbuch der jüdischen Bibel (Schriften der Hochschule für Jüdische Studien 8),
Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter, 2011
(3. unveränd. Aufl. der 2., erw. u. aktual. Aufl., 2008.

Liss-2011

Hanna Liss:
Creating Fictional Worlds: Peshat Exegesis and Narrativity in Rashbam’s Commentary on the Torah (Studies in Jewish History and Culture 25),
Leiden/Boston: Brill, 2011.

Weber-2011

Annette Weber / Jihan Radjai-Ordoubadi (Hgg.):
Jüdische Sammler und ihr Beitrag zur Kultur der Moderne (Schriften der Hochschule für Jüdische Studien 14),
Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter, 2011.

2010


 

Gruschka-2010 Roland Gruschka / Mario Aproot:
Jiddisch. Geschichte und Kultur einer Weltsprache (Beck’sche Reihe, 1621).
München: C.H. Beck 2010.
Heil-krochmalnik-2010 Johannes Heil / Daniel Krochmalnik (Hgg.):
Jüdische Studien als Disziplin - die Disziplinen der Jüdischen Studien. Festschrift der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg 1979-2009 (Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg 13),
Heidelberg 2010.
Liss-2010

Hanna Liss / Manfred Oeming (Hgg.):
Literary Construction of Identity in the Ancient World. Proceedings of the Conference Literary Fiction and the Construction of Identity in Ancient Literatures: Options and Limits of Modern Literary Approaches in the Exegesis of Ancient Texts,
Winona Lake, Indiana: Eisenbrauns, 2010.

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 03.05.2018