Hochschulwechsler an die HfJS (Magister)

Mit zehn Lehrstühlen für Jüdische Studien ist die Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg das europäische Kompetenzzentrum in ihrem Bereich. Keine andere Institution für Jüdische Studien kann in Europa eine ähnlich breit angelegte Infrastruktur aufweisen. Dementsprechend ist sie äußerst attraktiv auch für Studierende, die bereits an anderen Universitäten in Deutschland und Europa immatrikuliert sind. Für diese Studierenden, die noch in Magisterstudiengängen eingeschrieben sind, besteht die Möglichkeit, nach Heidelberg zu wechseln unter Beibehaltung ihres Studienziels.

 

Heidelberger Schloss, Neckar und Alte Aula

 

Heidelberg ist darüber hinaus eine Stadt, die mit ihrer Universität im gut erhaltenen Altstadtkern, dem Heidelberger Schloss, einem reichen Kulturangebot und einer internationalen Atmosphäre aufwarten kann. Am Eingang zum Neckartal gelegen und durch die Nähe zu Mannheim und Frankfurt bietet sie eine hohe Lebensqualität und gute Bedingungen für Studierende in der Stadt.

Die HfJS Heidelberg hat die Magisterstudiengänge zum Wintersemester 2007/2008 auf die gestuften Studiengänge Bachelor und Master umgestellt. Eine Immatrikulation in Magisterstudiengänge ist nicht mehr möglich. Die Studierbarkeit der Studiengänge mit dem Abschlussziel Magister ist bis einschließlich WiSe 2016/2017 gewährleistet. (Für alle Angaben kein Gewähr)

 

Für Informationen und Bedingungen des Studienortwechsels sehen Sie bitte die Prüfungsordnungen ein und kontaktieren Sie die Studienberatung.

 

Materialien und Downloads

Prüfungsordnungen:

 

Zulassungsanträge und Anmeldungen:

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 24.02.2016